Engagierte Betreuer*innen  gesucht  !!

Bewerbt euch jetzt bei uns!!

Wenn du engagiert und zuverlässig bist und Lust und Spaß an der Arbeit mit Kindern hast, dann bist du bei uns richtig!

Wir bieten:


Wir erwarten:

ein tolles Team

Zuverlässigkeit und Engagement

Möglichkeit zur Mitbestimmung und -gestaltung

Interesse und Freude an der Arbeit mit Kindern

viel Spaß

Mitarbeit während der gesamten Woche

Bescheinigung der Tätigkeit

Teilnahme an den Vortreffen

kostenlose Verpflegung

Mindestalter: 16 Jahre (oder wer 2019 noch 16 Jahre alt wird)

eine unvergessliche Woche




Wenn ihr Lust und Zeit habt, in unser Team zu kommen, dann nichts wie los:

Klickt hier um euch das Bewerbungsformular herunterzuladen:

Bewerbungsbogen
Betreuer 2019

 

 

Das unterschriebene Formular könnt ihr entweder per Mail an mini.schmidt@t-online.de schicken oder per Post an Matthias Schieffer, Hubertushöhe 33, 52385 Schmidt.

Was erwartet mich als Betreuer?

In Mini-Schmidt lautet die Devise: Anleiten zum selber machen. Ziel ist es, den Kindern tatkräftig und anleitend zur Seite zu stehen, um sie schrittweise an die Aufgaben in den einzelnen Betrieben heranzuführen. Als betreuer ist man für seinen Betrieb verantwortlich, soll den Kindern aber die Möglichkeit geben, eben diese Betriebe selbst zu gestalten und zu leiten. Die Betreuer überlassen die Kinderstadt mehr und mehr den Kindern, sind aber für die Sicherheit und Unterstützung der Kinder zuständig.

In welchem Betrieb du während der Woche eingesetzt wirst, hängt zum einen von deinen Fähigkeiten und deiner Qualifikation ab, aber du wirst nur in Betrieben eingesetzt, die dir auch liegen. Wünsche werden wir versuchen so gut es geht zu berücksichtigen.

Wer kann Betreuer werden?

Jugendliche ab 16 Jahre und Erwachsene, die Freude an der Arbeit mit Kindern haben und Motivation für das Projekt mitbringen. Die Teilnahme an den Vorbereitungstreffen und der gesamten Woche Mini-Schmidt ist Voraussetzung.

Wie wird man auf den Einsatz in Mini-Schmidt vorbereitet?

Im Vorfeld der Ferienfreizeit werden wir uns an einem Samstag treffen und ihr bekommt das Grundkonzept unserer Kinderstadt vorgestellt. Hier könnt ihr euch dann aussuchen, für welchem Arbeitsbereich ihr zuständig sein möchtet. Anschließend könnt ihr selbst Ideen für eure Betriebe ausarbeiten, ihr bekommt dabei natürlich Unterstützung von Mitarbeitern des Organisationsteams.

Kurz vor dem Start von Mini-Schmidt bekommen alle Betreuer die Möglichkeit sich die Gegebenheiten auf dem Gelände und in den Betrieben anzusehen und sich dort auf die Woche vorzubereiten.

 In der Aufbauwoche freuen wir uns natürlich immer über fleißige Helfer

Wie sieht der tägliche Ablauf in Mini-Schmidt aus?

Die Betreuer treffen sich jeden morgen um 8 Uhr auf dem Gelände und bereiten zusammen die Betriebe für den Tag vor. Start ist dann um 9 Uhr.

In der Zeit von 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr ist eine Mittagspause geplant, in der alle eine warme Mahlzeit bekommen. Hier müssen immer ein paar Betreuer im Wechsel bei der Essensausgabe helfen, sowie Aufsicht führen.

Ab 13:00 Uhr öffnen dann die Betriebe wieder. Betriebsschluß ist dann um 16:15 Uhr. Anschließend findet die Bürgerversammlung statt.

Um 17:00 Uhr verlassen die Kinder das Gelände und alle Betreuer treffen sich zur Teambesprechung. Ende wird dann gegen 17:30 Uhr sein.

Wir vom Organisationsteam stehen euch natürlich während der gesamten Woche mit Rat und Tat zur Seite.